Maßnahmen zur Unterstützung des Fasten-Prozess

Fasten,Fastenreisen Ostsee, AVA reisen, Fastenkur, Buchinger Fasten, Basenfasten, Fasten Ostsee, Ostsee, Präventionsreise

Während des Buchinger-Fastens können verschiedene begleitende und ergänzende Maßnahmen hilfreich sein, um den Fasten-Prozess zu unterstützen und das Wohlbefinden zu steigern.


Bewegung

Leichte körperliche Aktivität wie Wanderungen, Spaziergänge, Yoga oder Stretching kann während des Buchinger-Fastens vorteilhaft sein. Es hilft dabei, den Stoffwechsel anzukurbeln, die Durchblutung zu verbessern und Stress abzubauen.

Entspannungstechniken

Das Buchinger-Fasten kann eine Zeit der inneren Reinigung und Entspannung sein. Ergänzen Sie Ihre Fastenkur mit Entspannungstechniken wie Meditation, Atemübungen oder progressiver Muskelentspannung, um Stress abzubauen und das Wohlbefinden zu fördern.

Körperpflege

Nutzen Sie die Fastenzeit, um sich intensiver um Ihre Körperpflege zu kümmern. Trockenbürstenmassagen können die Hautstimulation fördern und den Lymphfluss anregen. Ein entspannendes Bad mit ätherischen Ölen oder Meersalz kann ebenfalls wohltuend sein.

Wasseranwendungen

Ergänzen Sie Ihre Fastenkur mit Wasseranwendungen wie Wechselduschen oder Kneippschen Güsse. Diese können die Durchblutung fördern, das Immunsystem stärken und den Entgiftungsprozess unterstützen.

Ruhephasen

Gönnen Sie sich ausreichend Ruhe und Schlaf während des Fastens. Der Körper benötigt Zeit, um sich zu regenerieren und den Entgiftungsprozess zu unterstützen. Achten Sie auf ausreichend Schlaf und nehmen Sie sich bewusst Ruhepausen.

Unterstützende Kräuter und Tees

Ergänzen Sie Ihre Fastenkur mit unterstützenden Kräutern und Tees. Ingwer-, Pfefferminz- oder Fencheltee können beruhigend auf den Magen wirken.